Das Vakuumschweißgerät

Während ein Folienschweißgerät lediglich zum einfachen Verschweißen von Folien gedacht ist, entzieht ein Vakuumschweißgerät dem Beutel zusätzlich noch die Luft. Dadurch können beispielsweise Korrosionsschutz, Transportschutz und die längere Haltbarkeit von Lebensmittel erzielt werden. Vor allem als Geschäftsinhaber oder Logistikleiter werden Sie von dieser Möglichkeit sehr profitieren können. Mittlerweile findet das Vakuumschweißgerät in der Industrie unterschiedlichste Anwendungen – ein Vakuumschweißgerät kann in vielen Bereichen genutzt werden. Bei uns von repo Verpackungstechnik erhalten Sie genau die Modelle, die Sie für Ihre Ansprüche benötigen. Wir liefern Ihnen die wichtigsten Informationen direkt auf unserer Homepage und helfen Ihnen bei Fragen in einem persönlichen Gespräch weiter.

Das Vakuumschweißgerät und die verschiedenen Modelle

Wenn Sie sich ein Vakuumschweißgerät zulegen möchten, so können Sie sich zwischen unterschiedlichen Modellen entscheiden. Zu diesen gehört das Vakuumschweißgerät ohne Kammer, ein Vakuum-Tischschweißgerät mit Kammer und einem Vakuum-Standgerät mit Kammer. Die Bedienung ist bei all diesen Geräten recht einfach. Neben dem Vakuumieren von Lebensmitteln findet ein Vakuumschweißgerät jedoch auch in anderen Bereichen großen Nutzen. So können Sie zum Beispiel, in der Industrie oder im Gewerbe Kleinteile sicher verpacken. Ein Vakuumschweißgerät kann unter anderem genutzt werden für: Metallbauteile, Kunststoffartikel, Schüttgüter, Münzen und Geldscheine, Elektronikprodukte, medizinische Geräte, Besteck, Dosen, Schmuck und auch Kleidung. Durch die unterschiedlichen Modelle, die erhältlich sind, kann beinahe jede Produktgröße vakuumiert werden. Gerade in der Industrie, egal in welchem Bereich, werden Sie von den sehr großen Vorteilen, die ein Vakuumschweißgerät bietet, nur profitieren.